recon-marketing
     
FAQ > Medienfachbegriffe

Medienfachbegriffe

AE-Vergütung
Agenturprovision, die der Verlag an die vermittelnde Werbeagentur für eine Anzeigenvermittlung bezahlt.

Affinität
Der Wert der Affinität ist ein Maß für die Nähe zur Zielgruppe, mit dem man den Anteil der Zielgruppe in Relation zur Gesamtbevölkerung ablesen kann. So gibt z.B. der Index-Wert von 125 an, dass das betreffende Medium (z.B. ein Sender) in der Zielgruppe 25 % häufiger genutzt wird als dies die Gesamtbevölkerung tut.

AWA
Allensbacher Werbeträger-Analyse

Markt-Media-Studie zur Mediennutzung und Konsumverhalten in Deutschland.

Briefing
Mittels Briefing teilt der Kunde der Agentur mit, welches seine Ziele sind, die er mit der Beauftragung der Agentur erreichen möchte.


Wir haben Ihnen ein Briefing-Formular auf unserer Website hinterlegt. Sie finden es unter der Rubrik Medienvertretung - Hilfreiche Unterlagen.

IVW
Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.

Die IVW-geprüften Medien sind auflagenkontrollierte Medien.

Kontakt
Die Mediaforschung ermittelt den Begriff des Kontakts einer Person mit der Anzeige (Werbemittelkontakt) oder des Mediums (Werbeträgerkontakt).

LAE
Leseranalyse Entscheidungsträger

Markt-Media-Analyse im Bereich der qualitativ hochwertigen Zielgruppe der Führungskräfte.

Launch
Einführung eines Produkts, einer Publikation oder einer Marke.


MA
Die Media-Analyse wird von der AG.MA e.V. (Zusammenschluss von Verkäufern und Käufern von Medialeistungen in Deutschland) zur Erforschung der Medienkommunikation durchgeführt.

Die MA-Daten werden für Printmedien (Publikumszeitschriften/Zeitungen/Lesezirkel/Stadtmagazine/Konpress-Titel), für die Fernseh- und Hörfunkprogramme, den Kinobesuch, die Online-Werbung und seit 2007 auch für Plakate ermittelt.

Malstaffel
Rabattstaffel bei Mehrfachbelegung eines Mediums innerhalb eines Abschlussjahres - je häufiger die Belegung desto höher der Rabatt.

Mengenstaffel
Die Mengenstaffel ist eine Rabattstaffel, welche sich auf die Gesamtbelegung des Mediums innerhalb eines Abschlussjahres bezieht - je mehr mm desto höher der Rabatt.

Nielsen-Gebiet
Die Bundesrepublik Deutschland ist in Marketing, Werbung und Verkauf oft in Gebiete regionaler Zusammengehörigkeit aufgeteilt.

Nielsen I Niedersachsen/Schleswig-Holstein/Hamburg/Bremen
Nielsen II Nordrhein-Westfalen
Nielsen IIIa Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland
Nielsen IIIb Baden-Württemberg
Nielsen IV Bayern
Nielsen V Berlin
Nielsen VI Brandenburg/Sachsen-Anhalt/Mecklenburg-Vorpommern
Nielsen VII Sachsen/Thüringen

Recall
Recall-Effekt bedeutet, dass sich eine Person aus der Zielgruppe an das Werbemittel und dessen Inhalt erinnern kann. Man unterscheidet nach einen gestützten und ungestützten recall (Erinnerungswirkung).

Reichweite
Die Reichweite eines Mediums wird in totalen Zahlen oder in Prozent ausgewiesen und gibt des Anteil der Zielgruppe an, welche zu einem bestimmten Zeitraum Kontakt zu diesem Werbeträger hatte.

TKP
Tausender-Kontakt-Preis

Dies sind die Kosten, die notwendig sind, um 1.000 Kontaktchancen in der Zielgruppe bei einem bestimmten Medium zu generieren.

USP
Unique Selling Propositon

Das Merkmal eines Produkts oder einer Dienstleistung, welche einen einzigartigen und unverwechselbaren Vorteil dem Kunden bietet und ihn deshalb zum Kauf bringt.

Zielgruppe
Eine Personengruppe, welche nach bestimmten Merkmalen definiert (Alter, Geschlecht, Beruf, Haushaltsnettoeinkommen usw.) durch eine Werbemaßnahme angesprochen werden soll.